Noller Schützenverein von 1849 e.V.
Noller Schützenverein von 1849 e.V.

Alles aus dem Jahre 2018!

Jahresabschlussschießen

 

Am vergangenen Sonntag fand in Nolle das letzte offizielle Schießen des Kalenderjahres statt. Beim Jahresabschlussschießen fanden sich die Noller Schützen im Schützenhaus ein, um nochmal zu schießen und um Kaffee & Kuchen zu genießen.

Die Ergebnisse des Pokalschießens findet ihr unter Schießergebnisse, allen erfolgreichen Schützen herzlichen Glückwunsch! Da es das letzte Schießen des Jahres war, konnte auch die Beste-Mann-Kette ausgewertet werden. Dieses Jahr ging diese an Birgit Fritz, herzlichen Glückwunsch dazu! Außerdem hat Bastian Munoz-Gonzalez die silberne Schnur und Mirjam Fritz die silberne Eichel errungen. Auch dazu herzlichen Glückwunsch! 

 

Bierkönigschießen in Nolle

 

Am 15.09.2018 fand am Fuße des Rechenberges unser alljähriges Bierkönigschießen statt. Das zunächst regnerischere Wetter hielt die Schützen nicht ab nach Nolle zu kommen um einen neuen Bierkönig zu ermitteln. 

Auf der einen Seite genossen die Leute Kaffee, Kuchen und nette Gespräche, auf der anderen Seite wurde fleißig geschossen. So wurde der Weg geebnet, dass ein neuer Bierkönig ermittelt werden kann. Die Adlerschützen: Krone: Rafael Wellhöner; Zepter: Mirjam Fritz; Reichsapfel: Mirco Fricke; Kopf: Matthias Schneider; Schweif: Christopher Broxtermann; linke Kralle: Lena Tielke; rechte Kralle: Henning Meyer zu Nolle; linker Flügel: Birgit Fritz; rechter Flügel: Martin Bentlage.

Den erfolgreichen Adlerschützen herzlichen Glückwunsch! 

Dann war der Weg geebnet, damit ein neuer Bierkönig ermittelt werden kann. Neun Teilnehmer standen bereit um gemeinsam um die Bierkönigswürde zu ringen. Bereits im zweiten Durchgang war es Dirk Höllmer, der das letze Teil von der Stange holt und somit Michael Thiemann als Bierkönig ablöst! Herzlichen Glückwunsch dazu und ein erfolgreiches Königsjahr! 

 

Des weiteren wurden in der Jugend Pokale ausgeschossen. Den Pokal für unter 12-jährige ging an Maik Kutta, der Freihandpokal und der Pokal für über 12-jährige ging an Mirjam Fritz! Auch hierzu herzlichen Glückwunsch! Details dazu unter Schießsport . 

 

Als dann die Pokale verteilt und der neue Bierkönig gekrönt war gab es die traditionellen Spiegeleier. Danach wurde der Abend gemütlich zu Ende gebracht.

Bergvölkerschießen - Vergleichsschießen Dissen gegen Nolle

 

Am vergangenden Samstag, den 18.08. lud der Schützenverein zu Dissen ein um unser alljähriges Vergleichsschießen auf dem Rövekamp abzuhalten. Bei bestem Wetter war die Terasse hergerichtet und wir verbrachten schöne gemeinsame Stunden. Wärendessen haben unsere Schützen fleißig geschossen.

 

Am Ende wurden die Ergebnisse bekannt gegeben. Nach elf Jahren heißt der Sieger wieder einmal SV Dissen. Wir gratulieren herzlich dazu! Aber wir werden nächstes Jahr zu Hause wieder angreifen! 

 

Vielen Dank für die tolle Veranstaltung an den Schützenverein zu Dissen! 


Horrido!   

Schützenfest in Nolle!

 

Vom 01. bis zum 03.06. war in Nolle eine Menge los! Am 01.06. begann das Schützenfest in Nolle mit den 1. Noller Bergspielen, einem Tauziehturnier für jedermann. 12 Mannschaften traten in drei Gewichtsgruppen gegeneinander an. Die Gewinner der Gruppen sind Bischof Heizung, Wellmeyer Racing und die Theken-Proleten. Hiermit nochmal herzlichen Glückwunsch!

 

Nach einem wirklich gelungenem Start am Freitag fanden sich die Noller Schützen bei Meyers auf dem Hof ein um in den Umzug zu starten. Auf dem Schützenplatz angekommen begannen die Schützen den Adler weiter zu rupfen. Währendessen wurde im Zelt in gemütlicher Runde Kaffee getrunken und Kuchen gegessen.

Dann um 16:00 Uhr war es soweit, es wurde eine neue Jugendmajestät ermittelt. Nach einem langen Kampf mit zehn Jungschützen konnte sich Eileen Urban, unsere Kaffeekönigin, durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch dazu! 
Am Abend darauf fanden sich Gäste von den Nachbarvereinen und unserem befreundeten Verein aus Füchtorf zum großen Festball ein. In dieser Runde wurde bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam gefeiert. 

Der letzte Tag des Schützenfestes begann wie der Tag zuvor, nach dem Festumzug wurde der Rumpf vom letzen Teil befreit und im Zelt wurde Kaffee und Kuchen genossen. 

Und dann um 17 Uhr war es soweit, Nolle bekommt eine neue Majestät und so war es Birgit Fritz, die das letzte Teil von der Stange geholt hat und somit Nolles neue Kaiserin ist! Herzlichen Glückwunsch dazu! 
Nach der Krönung um 20 Uhr begann der "Kaiser"-Ball und die Noller Schützen ließen das Fest würdig ausklingen. 

Vorfeier: Kinderschützenfest

 

Am 27.05. mit dem Offiziersausmarsch und der Vorfeier. Morgens um 6:00 Uhr trafen sich die Offiziere zum traditionellen Ausritt. Nach dem Frühstück fanden sich die Offiziere auf dem Schützenplatz ein, damit Noch-Kaiser Stefan den Adler anschießen konnte. Als dann die Krone und das Zepter gefallen waren, ging es in die Mittagspause. 

Nach dem Mittag wurde der Fokus neu gesetzt: Jetzt geht es um die Kinder, die eine neue Kindermajestät suchen. Zunächst muss aber auch der Adler gerupft werden. Die Adlerschützen: Krone: Lenja Schröder; Zepter: Maik Kuta; Reichsapfel: Julia Sigmund; Kopf: Anna Frahlmann; Schweif: Oliver Kapteina; Linke Kralle: Nora Lippold; Rechte Kralle: Dennis Schröder; Linker Flügel: Tristan Lippold; Rechter Flügel: Jasmina Link. Den erfolreichen Adlerschützen herzlichen Glückwunsch! 

Als dann der Weg geebnet war, konnt eine neue Kindermajestät ermittelt werden. In einem spannenden Kampf konnte sich Julia Sigmund die Kinderkönigswürde erringen. Als Hofstaat begleiten sie: Prinzgemahl: Oliver Kapteina; Adjudantenpaar: Jasmina Link &  Jannes Link, sowie Adjudant Malte Fricke. Der neuen Kindermajestät mit Hofstaat ein erfolgreiches und schönes Jahr! 

Pokalschießen für Jedermann & Frühjahrschießen!

 

Am 28.04.2018 fand das Frühjahrsschießen in Verbindung mit dem letzten Termin für das Pokalschießen für Jedermann statt. Wie gewohnt fanden sich die Schützen am Fuße des Rechenberges ein um ein paar gemütliche Stunden miteinander zu verbringen. 
Außerdem wurde auch geschossen, wir gratulieren den Pokalgewinnern Marion Lünse, Marcel Weber, Lieselotte Fritz und Birgit Fritz, sowie Maik Kuta bei den Kindern bis 12 Jahren.
Wie angekündigt, wurde das Eichel und Schnüreschießen nachgeholt, hier gratulieren wir Mirjam Fritz zur grünen Eichel und Vanessa Socha zur silbernen Eichel. Alle ergebnisse sind 
hier einzusehen.
Des Weiteren fand unser Pokalschießen für Jedermann wieder statt. Es sind wieder viele MAnnschaften angetreten, die beim Schießen und Knobeln um den Pokal gekämpft haben. Die Preisverleihung hierfür findet am 02.06. bei unserem Schützenball statt.

Horrido! 

Arbeitseinsatz in Nolle!

Am 07.04.2018 haben sich einige Noller eingefunden, um den Noller Schützenplatz wieder auf Vordermann zu bringen! Bei diesem Frühjahrsputz wurde alles im und um das Schützenhaus aufgeräumt, geputzt und ordentlich gemacht.

 

Den fleißigen Helfern ein riesiges Dankeschön für die Hilfe!

Jetzt kann der Sommer und die Schützenfestsaison kommen!

Eier- und Kaffeeköniginschießen 

 

Am 24.03.2018 fanden sich die Noller Schützen am Fuße des Rechenberges ein um eine Nachfolgerin für Vanessa Socha im Amt der Kaffeekönigin zu ermitteln. 

Aber um dies zu ermöglichen musste zunächst der Adler gerupft werden, der sich als ein sehr zäher Vogel erwiesen hat. Nach diesem intensiven Ringen um die Adlerteile waren die folgenden Schützen erfolgreich:


Krone: Lieselotte Fritz; Zepter: André Weber; Reichsapfel: Vanessa Socha; Kopf: Dirk Töpler; Schweif: Lena Tielke; linke Kralle: Janina Socha; rechte Kralle: Sandra Oelmann; linker Flügel: Mirco Fricke; rechter Flügel: Oliver Kapteina. 

 

Als dann der Weg geebnet war für die fünf Anwärterinnen auf den Titel der Kaffeekönigin wurde den Noller Schützen ein sehr spannender Kampf um die Königswürde geboten. Und dann war es soweit, nach vielen Schüssen auf den Rumpf, der sich als sehr schwingfreudig erwiesen hatte, war es Eileen Urban, die das letzte Teil von der Stange holte! Damit ziert zum zweiten Mal in Folge ein Noller Schützenengel das Amt der Kaffeekönigin. Des weiteren sind vier der erfolgreichen Adlerschützinnen ebenfalls Teil der Schützenengel, eine Gruppe, die das Schützenwesen in Nolle maßgeblich mitgestaltet.


Außerdem wurden noch Pokale ausgeschossen. Bei den Jugendlichen konnte Mirjam Fritz den Freihand-Pokal und Oliver Kapteina den Schüler-Auflage-Pokal ab 13 Jahren erringen. Die Eierpreisscheibe der Jugend ging ebenfalls an Mirjam Fritz.

Die Erwachsenen stellten sich ebenfalls der Herausforderung und so kam es das Stefan Fricke sowohl den Theo-Memmen-Gedächtnis-Pokal als auch den Fritz-und Henny-Kammann-Pokal für sich entscheiden konnte. Birgit Fritz erreichte den ersten Platz in der Eierpreisscheibe. Alle weiteren Platzierungen können unter Schießsport eingesehen werden. Alle Bilder des tollen Nachmittages können hier eingesehen werden.

 

Allen erfolgreichen Schützen herzlichen Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen. Horrido!

 

Gemeinsamer Winterball -

Heidland, Dissen und Nolle 

 

Am 20.01.2018 fand zum zweiten mal  im Haus des Gastes in Wellingholzhausen der gemeinsame Winterball statt. 
Viele Schützen begaben sich auf den Weg um mit uns gemeinsam die erste große Veranstaltung des Jahres 2018 zu feiern. Nicht nur Heidländer, Dissener und Noller, nein, auch die Vereine aus Aschen, Erpen, Hilter und Westbarthausen und die Freiwillige Feuerwehr erschienen zahlreich.

Nachdem die Fahnen und Königs- bzw. Ersatzkönigspaare eingespielt und ein paar begrüßende Worte gesprochen wurden, legte der DJ los und das Tanzbein wurde geschwungen.

Außerdem gab es eine tolle Tombula, bei der klasse Preise verlost wurden.

So wurden das erste mal 2018 bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam gefeiert werden. 

 

Horrido! 

Ihr findet uns auch auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mirco Fricke